HomeKontaktImpressum
Deutsch | English

Golfclub Morgado & Golfclub Alamos (POR)

Morgado Golf

Der 18-Loch-Course wurde harmonisch in die umgebende Landschaft eingepasst und besitzt fünf Par 5, neun Par 4 und vier Par 3 Löcher. Mit 6.399 m zählt er zu einem der längsten Plätze der Region. Eine Besonderheit sind die großen Grüns, die ein genaues Putten erfordern. Vom Clubhaus hat man einen herrrlichen Ausblick über den Course, besonders von der Südterrasse.
(Textquelle: 1golf.eu)

Alamos Golf

Ausblick über die Serra de Monchique

Zwei große Seen und eine großartige Aussicht auf die Berge der Serra de Monchique charakterisieren diesen Golfplatz, der als zweiter des Morgados de Reguengo Projekts entworfen wurde.

Der Platz liegt neben seinem Schwester-Platz „Morgado“ in einer faszinierenden Landschaft nördlich von Portimão. Golfe Dos Álamos hat eine erfreuliche Vielfalt von unterschiedlichen Löchern. Es gibt viele ondulierte Fairways und auch sehr anspruchsvolle Grüns.

Dieser Golfplatz ist kürzer als „Morgado“ und hat auch nur die Hälfte der Anzahl dessen Bunker; trotzdem erschweren strategisch gepflanzte Bäume das Spiel.
(Textquelle: estorilgolf.com)

Salgados Golf

Der Golfplatz von Salgados liegt nahe des weiträumigen Strandes von Galé zwischen Pera und Albufeira. Das ursprüngliche Marschland ist ein Hort für seltene Vögel, die am besten bei Sonnenauf- und -untergang beobachtet werden können. Das tiefgelegene Feuchtgebiet ist kunstvoll genutzt worden, um einen Platz mit 14 Wasser-hindernissen zu schaffen. Die Präzision der Schläge ist deshalb von ausschlaggebender Bedeutung für ein erfolgreiches Spiel. Sowohl die Drives als auch die Annäherungen verlangen viel Erfahrung. Brisen von der See und vom Land beeinflussen häufig das Spielen in diesem Terrain und erfordern höchste Konzentration auf diesem anspruchsvollen Links-Course.
(Textquelle: 1golf.eu)

 
John Seymour Golf - info@johnseymourgolf.com